Statikexperimente

von

Im Rahmen des Werkunterrichts führten die Kinder Experimente zum Thema Statik durch. Die Kinder der 1. und 2. Klasse durften mit Papierbögen Säulen rollen, die im Anschluss daran ein schweres Buch tragen mussten. Es wurden vor "Baubeginn" 3 Gruppen gebildet, die sich auf die Säulenanzahl einigen mussten. Vorher wurde geschätzt und diskutiert, wie viele wirklich notwendig sind, um das Buch überhaupt tragen zu können. Die Kinder kamen nach der Durchführung zum Schluss, dass 4 Säulen reichen. Abschließend wurde dann gemeinsam im Klassenverband mit allen Säulen probiert, welch hohen Turm man auf die Papierrollen bauen kann - da staunten alle ganz schön, wie viel Gewicht von diesem dünnen Papier getragen werden kann, wenn man es richtig macht!

Zurück