Waldpädagogischer Tag im Herbst

von Theresia Grabler

Bei perfektem Herbstwetter trafen wir uns in diesem Schuljahr das erste Mal mit den Waldpädagogen in „unserem“ Wald. Diesmal war es für uns besonders aufregend, da uns auch ein Filmteam des ORF begleitete, um Aufnahmen für „Helfen mit Herz“ zu machen (ausgestrahlt wird der Beitrag am 17. Oktober um 19 Uhr).

Wie immer begrüßten wir zuerst den Wald, um ihn dann in Gruppen aufgeteilt näher zu erforschen. Dabei versetzten wir uns in die Rolle eines Eichhörnchens und mussten uns das Versteck unserer Nüsse merken – aber Achtung, auch der Eichelhäher hat Hunger und will sie stehlen! Wir legten Bilder mit Naturmaterialien und bestaunten einen vermutlich 8 Jahre alten Eichenbaum, der erst kniehoch gewachsen ist - es war fast unvorstellbar für uns, dass so ein kleines Bäumchen gleich alt sein soll wie wir. Weiters erforschten wir die Spuren, die verschiedene Schädlinge auf Bäumen hinterlassen haben. Wir haben viel Neues über das Leben im Wald gelernt und sind schon gespannt auf unseren Fernseh-Auftritt!

Mehr Fotos finden Sie im Fotoalbum!

Zurück

Ältere Nachrichten

Ältere Nachrichten sind auch in unserem Archiv zu finden.