2014

Weihnachtswerkstatt in der NMS Oberwart

von Eva Szabo

 

Am 3. Dezember wurden die Kinder der dritten und vierten Klasse in die NMS Oberwart zu einer "Weihnachtswerkstatt" eingeladen. Bei den insgesamt sechs Stationen wurde gemeinsam mit den SchülerInnen der NMS gebastelt, gesungen, Lebkuchen gebacken, geturnt und am Laptop eine Weihnachtskarte gestaltet. Der Vormittag endete mit einem Rundgang durch die Schule.

Wir bedanken uns für den abwechslungsreichen und interessanten Vormittag in der NMS Oberwart!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lehrausgang zu unserem Projekt "Anderssein"

von Eva Szabo

 

Heute besuchte uns im Rahmen unseres Projekts „Anders sein“ Frau Tina Nardai. Zuerst spazierten wir zu dem Ort, wo einst die Häuser der Roma in Unterschützen standen. So erfuhren wir auch einiges über die Lebensumstände damals.

Wieder zurück in der Schule erzählte uns Frau Nardai vieles über die Geschichte der Roma. Begeistert und fasziniert hörten die Kinder zu und durften Fragen stellen, die Frau Nardai beantwortete. Viel Spaß hatten die Kinder dann noch beim Lernen und Aussprechen einiger Wörter in Romanes.

 

 

Besuch aus Ghana

von Alexandra Schoenfeldinger

in Unterschützen

 

Heute durften wir im Rahmen des Religionsunterichts Besuch aus Ghana in unserer Schule empfangen. Prinz Abraham  arbeitet an mehreren Hilfsprojekten mit und berichtete den SchülerInnen aus Unterschützen über die Lebensumstände der Kinder in Ghana. So erfuhren wir nicht nur über Kindergarten- und Schulprojekte sondern auch über eine andere Kultur. Die Kinder hörten fasziniert zu und stellten danach auch ihre Fragen. Leider ging die Stunde viel zu schnell zu Ende sonst würden wir auch jetzt noch gerne den Geschichten aus Ghana lauschen.

Kartoffelfest

von Alexandra Schoenfeldinger

im Schulgarten

Kartoffel-Fest

 

Heute feierten wir in unserem Schulgarten das lang ersehnte Kartoffelfest. Nachdem wir die eigenen Kartoffeln aus unserem Schulgarten geerntet haben, wurden sie heute am Feuer gegrillt. Zuvor haben die Kinder im Rahmen des Sachunterrichtes alles über die Kartoffel gelernt und erfahren.

Das Kartoffel-Fest hat allen sehr gut gefallen und die eigenen Bio-Kartoffeln haben einfach hervorragend geschmeckt!

Besuch von den Kärntner Handpuppen

von Eva Szabo

Vorhang auf für das Blondelfchen!

 

Heute wurde unser Klassenraum zu einer Bühne. Es besuchten uns die Kärntner Handpuppenspiele unter der Leitung von Willi Noll. Das Märchenspiel „Blondelfchen“ wurde den Kindern, mit Hilfe von Handpuppen und einem tollen Bühnenbild, vorgeführt. Die Geschichte wurde gespannt und mit großen Augen der Kinder verfolgt.

 

 

Sirup

von Alexandra Schoenfeldinger

hergestellt mit Zutaten aus unserem Garten

Sirupherstellung

Die Kinder arbeiteten mit Begeisterung

 

Mit Hilfe einer Mama durften die Kinder der Schule aus den guten Kräutern unseres Schulgartens Sirup herstellen. Zuerst wurden die Kräuter geerntet, gewaschen und dann eingekocht. Nachdem der Sirup angesetzt war, wurde er zuletzt in Flaschen abgefüllt. Bei der Weihnachtsbuchausstellung wollen die Kinder ihren Sirup verkaufen.

Freiwillige Radfahrprüfung

von Eva Szabo

 

Sicher mit dem Fahrrad unterwegs!  

In diesem Schuljahr heißt es für die SchülerInnen der 3. und 4. Klasse endlich wieder: „Frewillige Radfahrprüfung – Ich mache mit!“ Bei der Vorbereitung auf die Freiwillige Radfahrprüfung lernen die Kinder, wie sie sich sicher auf der Straße bewegen und welche Rechte und Pflichten sie haben. Heute fand die erste Übungseinheit mit den Polizisten statt. Jedes Kind wurde mit einem verkehrssicheren Fahrrad und einem Helm ausgestattet. Dann ging es los. Die Kinder lernten die wichtigsten Verkehrszeichen für Radfahrer kennen und übten das rechts und links Einbiegen.

Weltfriedenstag

von Eva Szabo

 

Wir  feiern mit Jane Goodall Weltfriedenstag

 

Jedes Jahr am 21. September rufen die Vereinten Nationen zum „Internationalen Tag des Friedens“ auf. Die UNO-Friedensbotschafterin Jane Goodall lädt Kinder und Jugendliche aller Kontinente ein, an diesem Tag Friedenstauben als Zeichen für die weltweite Sehnsucht nach Frieden zu basteln und steigen zu lassen, jegliche Feindseligkeiten einzustellen und sich für ein friedvolles Zusammenleben zu engagieren. In Zusammenarbeit mit dem Jane Goodall Institut – Austria  machte auch die Volksschule Unterschützen auf das Thema Frieden aufmerksam. Die Schülerinnen und Schüler beteiligten sich an den Aktionen und schenkten in Form von selbst gebastelten Tauben ihrer Sehnsucht nach Frieden Flügel.

 

Wandertag in Mönichkirchen

von Eva Szabo

 

 

In der ersten Schulwoche ging es mit unseren Kindern hoch hinauf. Unser erster Wandertag fand heuer in Mönichkirchen statt. Neben der Skipiste ging es über Stock und Stein. Nach einer kurzen Stärkung mitten im Grünen, kamen wir dann nach zirka einer Stunde endlich an unserem Ziel an. In 1 200 Meter Höhe hatten die Kinder anschließend die Möglichkeit, sich auf einem Spielplatz auszutoben. Die Kids hatten viel Spaß dabei und freuen sich schon wieder auf die nächste Wanderung!

Erster Schultag - Welcome to school!

von Eva Szabo

 

Heute war es für sechs SchulanfängerInnen endlich soweit. Sie sind jetzt richtige Schulkinder. Wir feierten gemeinsam ein Begrüßungsfest. Es wurde die Geschichte  "der Ernst des Lebens"  vorgelesen und ein Lied gesungen. Nach einem gemeinsamen Foto aller SchülerInnen - es sind heuer insgesamt 38 Kinder, die die Volksschule Unterschützen besuchen - gings dann in die Kirche zu einem ökomenischen Gottesdienst.

 

Nach diesem gelungenen ersten Schultag kanns nun richtig losgehen!

Sportwoche - Let's play tennis! :-)

von Eva Szabo

 
Bei strahlendem Wetter starteten wir unsere Sportwoche am Oberwarter Tennisplatz.
Die Kinder hatten in der letzten Schulwoche die Möglichkeit mit ausgebildeten Tennislehrern die Sportart zu erlernen bzw. näher kennenzulernen. 
Es war eine Freude zu sehen, wie viel Spaß die Kinder beim Tennisspielen hatten! 
Diese Sportwoche war ein wunderschöner Ausklang und wir wünschen allen auf diesem Wege erholsame Ferien!

Raiffeisen-Malwettbewerb

von Eva Szabo

 

"Im Traum ist alles möglich!" - war das Theme des heurigen Malwettbewerbes der Raiffeisen. Die Kinder sollten ihre Träume und Visionen einer besseren Welt oder der eigenen Zukunft zeichnerisch darstellen. Dabei entstanden tolle Zeichnungen. Besonders stolz sind wir auf die Schülerin Lisa Kollar, der vierten Klasse. Ihre Zeichnung machte sie zur Bezirkssiegerin.

Wir bedanken uns recht herzlich bei der Raiffeisen Bank für die netten Geschenke und freuen uns schon auf den nächsten Malwettbewerb!

Tribünen-Einweihung

von Alexandra Schoenfeldinger

Sportplatz Unterschützen

 

Am 25. Mai fand die feierliche Eröffnung der neuen Tribünen am Sportplatz in Unterschützen statt. Auch die Volksschule durfte einen Beitrag dazu leisten und untermalte das Programm mit dem Tanz “Freunde wie wir”. Es war ein sehr schönes Fest und wir wollen auf diesem Weg dem Sportklub Unterschützen für die Benutzung des wunderschönen Sportplatzes sowohl für den Turnunterricht als auch für unser Schulfest danken!

Wandertag rund ums Zickentaler Moor

von Eva Szabo

 

Bei der Wanderung durch das 12.000 Jahre alte Zickentaler Moor gab es viel zu entdecken. Mit Becherlupen und Kescher ausgerüstet erkundeten die Kinder die Moortümpel. Weiter ging es in den Garten der Sinne und in den Kräutergarten. Danach durften die Kinder durch das Moor waten. Am Ende unserer Wanderung gab es noch ein Steckerlbrot nach Steinzeitart. Wir lernten nicht nur einiges über das Moor, sondern hatten auch riesen Spaß!

 

 

 

Besuch im Bibel Mobil

von Eva Szabo

 

Am Mittwoch, dem 14. Mai, machte zum ersten Mal das Bibel Mobil in Unterschützen Station.

Im Bibel Mobil ging es um die Frage: „Ist die Bibel heute noch ein Abenteuer?“

Anhand der modernen Medien, wie zum Beispiel der PC-Station, bekamen die SchülerInnen Impulse, die zum Lesen der Bibel ermutigen sollten.

In der Video-Ecke wurde den Kindern eine kurze Bibel-Geschichte gezeigt, die zur Diskussion anregte.

Wir bedanken uns beim Bibellesebund Österreich für diesen interessanten Vormittag und vor allem bei unseren Religionslehrerinnen, die uns diesen Besuch ermöglichten!

 

Autorenlesung

von Eva Szabo

Lesen einmal anders!

 

 

Am 9. Mai besuchte uns die Kinderbuchautorin Gabriele Rittig. Frau Rittig stellte uns ihre spannenden Bücher vor und las auch Abschnitte daraus vor. Ein großes Dankeschön wollen wir nicht nur der Autorin Gabriele Rittig sondern auch Alexandra Trenker aussprechen, die uns durch ihren Buchhandel „Die Arche“,in Oberschützen, diese Autorenlesung ermöglichte!

Rückenschulung

von Alexandra Schoenfeldinger

für eine gesunde Haltung

Rückenschulung

Das Üben der guten Haltung macht Spaß!

Nicht nur die Zahl der Erwachsenen mit Beschwerden und Erkrankungen der Wirbelsäule nimmt zu, auch der Prozentsatz der Kinder mit ernstzunehmenden Mängel am Haltungsapparat hat sich in den letzten Jahren deutlich erhöht. Die Usachen liegen vor allem in der zunehmenden Bewegungsarmut im Freizeitverhalten.

Eine Mama eines Schülers, die Physiotherapeutin ist, hat sich deshalb bereit erklärt, für die Kinder der Volksschule Unterschützen das Projekt "Rückenfit" im Ausmaß von 6 Stunden anzubieten.

Ziel des Projektes:

- Fördern eines rückenfreundlichen Verhaltens

- Fördern des natürlichen Bewegungsdranges

- Fördern der Eigenverantwortung für die eigene Gesundheit

Inhalte:

- wirbelsäulenschonende Körperhaltung im Sitzen, Stehen, beim Bücken und Tragen der Schultasche

- Kräftigung der Bauch- und Rückenmuskulatur

- spielerische Bewegungs- und Dehnungsübungen..

Oster-Werkstatt

von Alexandra Schoenfeldinger

Vorbereitungen für Ostern

Ostern steht vor der Tür

Eier färben

 

Heute gab es eine Oster-Wekrstatt an unserer Schule. Verschiedene Stationen wurden dafür vorbereitet. So konnten die Kinder Eier färben und basteln. Weiters gab es eine Station, bei der die Kinder experimentieren konnten. So wurde herausgefunden, wie man feststellen kann, ob ein Ei frisch oder alt ist aber auch dem Auftrrieb kam man auf die Spur. Der Vormittag hat allen sehr gut gefallen und er war ein guter Einstieg in die Osterferien.

Leseprojekt: Geschichtendrache Ü lernt fliegen

von Alexandra Schoenfeldinger

Schulstufenübergreifendes Lesen

Buchklub-Aktion

Der kleine Ü ist ein Geschichtendrache. Er kann nur fliegen, wenn Kinder viele Geschichten lesen. Um dem kleinen Drachen zu helfen, lesen die Kinder gemeinsam mit einem/r gewählten LesepartnerIn regelmäßig Geschichten, wählen ihre Lieblingsgeschichte aus und stellen diese in der Klasse vor. Ziel der Aktion ist es, nachhaltig die Kultur des Vorlesenes und des miteinander Lesens zu stärken.

Verkehrserziehung

von Eva Szabo

Hallo Auto!

 

Heute fand die ÖAMTC-Aktion "Hallo Auto" in Unterschützen statt. "Hallo Auto!" wurde für 8- bis 9-jährige VolksschülerInnen entwickelt. In diesem Alter kann sich kaum ein Kind vorstellen, wie lange es dauert, bis ein Auto zum Stillstand kommt.

 

Die Kinder liefen zuerst miteinander um die Wette und sollten dabei plötzlich stehen bleiben. Schon diese Übung zeigte ihnen, wie schwer das Bremsen ist. Anschließend durften die Kinder selbst ein Auto zum Stehen bringen. Dazu wurde ein Fahrzeug mit einer Doppelbremsanlage zur Verfügung gestellt. Die Kinder saßen neben der Fahrerin, gesichert in einem Kindersitz, und führten unter Anleitung eine Vollbremsung durch.

Für die Kinder war es ein sehr aufregender und vorallem lehrreicher Vormittag, den sie nicht so schnell vergessen werden. Ein großes Dankeschön wollen wir der "Freiwilligen Feuerwehr Unterschützen" für die Absperrung und die Bewässerung der Straße aussprechen!

 

 

 

 

 

Kreatives Schreiben

von Eva Szabo

Frühlings-Akrostichon

Kreatives Schreiben in der 3. und 4. Klasse

 

Der vergangene Freitagvormittag stand ganz im Sinne des "Kreativen Schreibens". Die Kinder der 3. und 4. Klasse gestalteten in Gruppen, zum Thema Frühling, ein Akrostichon und präsentierten es anschließend der Klasse. Die Kinder entpuppten sich als "kleine Dichter und Dichterinnen" und hatten dabei viel Spaß.

 

Der Begriff "Akrostichon" stammt aus der griechischen Sprache und bedeutet "der erste Buchstabe eines Verses".

"Ein Akrostichon ist ein antikes Schreibspiel bzw. Gedicht, bei dem die Buchstaben eines Wortes senkrecht untereinander geschrieben werden. Jeder dieser Buchstebe bildet dann den Anfang eines neuen Wortes oder Satzes." (Medienwerkstatt.de)


 

Fasching

von Alexandra Schoenfeldinger

im FUN PARK Oberwart

Was für ein Fest!

 

Heute war es endlich soweit! Die Kinder fieberten schon lange dem Ausflug in den FUN PARK - Oberwart entgegen. Hüpfburgen, Rutschen, elektrische Autos, ein lustiger Zug und viele andere Angebote luden zum Toben und Spielen ein. Alle hatten großen Spaß und waren sich einig: Eine tolle Party zum Faschingsausklang!

Kommentierte Direkte Leistungsvorlage

von Alexandra Schoenfeldinger

KDL

Unsere Lernschätze

Eine Woche vor den Semesterferien haben die Kinder der ersten und zweiten Schulstufe ihre Portfolio-Arbeiten, den Eltern präsentiert. Der Präsentation ging eine längere Vorbereitungsphase voraus, in der die Kinder ihre Portfolio- Mappen herstellten, in denen ihre "Lernschätze" zu finden sind. Im Rahmen eines etwa 30 Minuten langen Gespräches stellten die SchülerInnen mit Hilfe Ihrer Lehrerin, ihre "Lernschätze" vor. Mit großem Stolz zeigten sie ihren  Eltern, was sie alles im ersten Halbjahr gelernt haben. Die Eltern bekamen dadurch einen genauen Einblick in den Lernzuwachs ihres Kindes. Am Ende des Gespräches waren alle Eltern, von der Art und Weise, wie souverän ihre Kinder ihr Können präsentiert haben, beeindruckt.