2012

Reise in die Stille 2012

von Alexandra Schoenfeldinger

zur Weihnachtszeit

Stille
Die vorbereitete Umgebung.

 

Heute durften die Kinder in Kleingruppen, mit Hilfe einer Mama eines Schülers, die auch Montessori-Pädagogin ist, eine Reise in die Stille machen. Der zweite Klassenraum wurde dazu wunderschön weihnachtlich ausgestaltet. Bei leiser Meditationsmusik konnten die Kinder neben der Grundübung, dem "Gehen auf der Linie" auch viele andere Stationen machen. Es wurden  Mandalas gelegt und gemalt, Schätze gefunden u.v.m. Alle Kinder waren sehr begeistert und genossen diese Reise sehr. Danke an alle, die mitgeholfen haben, dass dieser Vormittag so schön gelingen konnte!

BVZ-Märchenaktion 2012

von Eva Szabo

die 3.+4. Klasse nahm teil

Mit Stolz präsentierten die Kinder ihre Weihnachtsgeschichte!

 

Anlässlich der BVZ-Märchenaktion 2012 verfassten die Kinder der 3.+4. Klasse eine Weihnachtsgeschichte. Es war schön zu sehen mit wieviel Eifer und Freude die Kinder an das Schreiben und illustrieren der Geschichte herangingen.

Mit Stolz präsentierten sie die Geschichte in der Schule. Jetzt sind alle gespannt, ob die Geschichte im Laufe der Adventzeit in der BVZ veröffentlicht wird. Doch wie immer gilt: Dabi sein ist alles! Und eine kleine Anerkennung hat die BVZ allen TeilnehmerInnen versprochen.

 

Lächelnd Anm.d.Redaktion: Am 19.12 wurde unser Beitrag in der BVZ veröffentlicht! Wir freuen uns sehr!

Weihnachtsbuchausstellung

von Alexandra Schoenfeldinger

in der Schule

 

Während des Elternsprechtages fand unsere heurige Weihnachtsbuchausstellung statt. Alexandra Trenker, Inhaberin der Buchhandlung ARCHE in Oberschützen hat mit viel Liebe eine Ausstellung gestaltet und betreut. Dabei wurde darauf geachtet, dass sowohl für LeseanfängerInnen als auch für fortgeschrittene LeserInnen Bücher vorhanden waren. Eltern und SchülerInnen der Schule hatten die Möglichkeit zu schmökern und Bücher zu bestellen.

Eislaufen

von Alexandra Schoenfeldinger

am Eislaufplatz in Pinkafeld

Eis
Mit den Pinguinen gelingen die ersten Schritte schnell

 

Tagelang fieberten die Kinder schon dem ersten Eislauftermin entgegen. Heute war es endlich soweit. Da sonst niemand den Eislaufplatz nutzte, gehörte er diesmal nur den Kindern der Volksschule Unterschützen, die den Platz so richtig ausnutzen konnten. Mit freundlicher Unterstützung des Eislaufvereins Pinkafeld wurden uns für unsere Anfänger auch Eislaufhilfen in Gestalt von Pinguinen und Pandabären zur Verfügung gestellt. So machten die ersten Schritte auf dem Eis besonders viel Spaß. Wir werden  bis Anfang Februar unseren Turnunterricht an der frischen Luft am Eislaufplatz abhalten.

Waldpädagogischer Tag

von Alexandra Schoenfeldinger

Lebensraum Wasser

Im Bach gibt es viel zu entdecken

Heute hat der erste von vier waldpädagogischen Tagen zum Thema  "Lebensraum Wasser" stattgefunden. Gut ausgerüstet mit Gummistiefeln und Regenhosen ging es los. Wir gingen den Bach, der bei unserer Schule vorbeifließt entlang und beobachteten Wassertiere, fanden besondere Pflanzen, sogar welche aus denen man Flöten bauen konnte. Der Bach war noch vom Hochwasser vor 14 Tagen gezeichnet und das war auch ein guter Anlass, sowohl über die Gefahren, als auch über die Bedeutung des Wassers zu sprechen. Wir überquerten sogar einen kleinen Wasserfall mit Hilfe des Waldpädagogen Tom und hielten uns auf einer Sandbank auf. Es war ein  abenteuerlicher und aufregender Vormittag. Zu jeder Jahreszeit werden wir nun den "Lebensraum Wasser" beobachten.

Besuch beim Tierarzt

von Eva Szabo

Besuch bei Dr. Baldasti

Besuch bei Dr. Baldasti

 

Anlässlich des Welttierschutztages, am 4. Oktober, besuchte die 3. und 4. Klasse die Tierarztpraxis von Dr. Baldasti in Oberwart.

Die Kinder bekamen einen Einblick in die Arbeit eines Tierarztes. Sie betrachteten Röntgenbilder von Tieren und durften sogar mit den Operationswerkzeugen hantieren. Der Höhepunkt des Tages war die Untersuchung von Haustieren. Die SchülerInnen durften die Herztöne eines Kaninchens und eines Meerschweinchens abhören und die Tiere auf einer Waage abwiegen. Die kleinen Tierchen wanderten von einer Hand in die andere und wurden von den Kindern gestreichelt und bewundert. Begeistert aber auch wehmütig verließen wir nach zwei Stunden die Tierarztpraxis. Dieser Besuch wird uns noch lange in Erinnerung bleiben!

Raiffeisen-Rucksäcke

von Alexandra Schoenfeldinger

für alle SchulanfängerInnen

 

Wie jedes Jahr gab es auch heuer wieder zu Schulbeginn die beliebten Raiffeisen-Rucksäcke als Geschenk für jedes Kind der 1. Klasse. Zwei Mitarbeiter der Raiffeisenbank Oberwart übergaben diese heute an die überraschten SchülerInnen.

Wir sagen DANKE!

Wandertag

von Alexandra Schoenfeldinger

in Bernstein am ALPANNONIA-WEG

wandern

 

Bei wunderschönem Wetter marschierten wir beim Naturbadesee in Bernstein los. Zuerst folgten wir dem Barfuß-Pfad, der uns mehrere Stationen im Wald eröffnete. Wir mussten auch öfters den Bach geschickt überqueren. Weiter gings den ALPANNONIA-WEG bis zu den pannonischen Hügelgräbern. Dort machten wir am  "Kraftplatz" eine Rast. Am Rückweg erkundeten wir noch mit Hilfe einer geschulten Mama Wald- und Wiesenkräuter. Abschließend gingen wir dann zum Spielplatz, auf dem sich die Kinder vergnügen konnten. Das war ein sehr schöner Wandertag, der allen gut gefallen hat!

Erster Schultag

von Alexandra Schoenfeldinger

Wir freuen uns auf ein gemeinsames neues Schuljahr

Schultag
Die SchülerInnen der VS Unterschützen

 

Heute war es für zehn SchulanfängerInnen endlich soweit. Sie sind jetzt richtige Schulkinder. Wir feierten gemeinsam ein Begrüßungsfest. Es wurde die Geschichte  "vom Ernst des Lebens"  vorgelesen und ein Lied gesungen. Nach einem gemeinsamen Photo aller SchülerInnen - es sind heuer insgesamt 34 Kinder, die die Volksschule Unterschützen besuchen - gings dann in die Kirche zu einem ökomenischen Gottesdienst.

Nach diesem gelungenen ersten Schultag kanns nun richtig losgehen!

Schulfest 2012

von Alexandra Schoenfeldinger

am Sportplatz in Unterschützen

Schule
Spiel und Spaß mit Forfel

Auch heuer feierten wir wieder gemeinsam mit der Dorfbevölkerung ein Schulfest. Dieses Mal kam die Burgmaus Forfel in Unterschützen vorbei, um die Kinder der 4. Klasse zu verabschieden. Die SchülerInnen führten ein abwechslungsreiches Programm vor, wobei die Eltern bei den letzten Stücken zum Tanz aufgefordert wurden. Danach gab es eine tolle Zauberschow mit Zauberer Merlix, der Kinder und Erwachsene gleichermaßen begeisterte. Ein Spieleparcours und eine Kinderdisco rundeten das Programm ab. Vielen Dank den Organisatoren von "Burg Forchtenstein fantastisch" für die Unterstützung. Es war ein tolles Fest an das wir uns noch lange erinnern werden!

SV Mattersburg

von Alexandra Schoenfeldinger

in Unterschützen

Die Spieler nahmen sich für die Kinder Zeit!

 

Auch heuer trainiert der SV Mattersburg wieder in Unterschützen. Eine gute Gelegenheit für die SchülerInnen der Volksschule die Spieler hautnah zu erleben. Sie sangen heute dem Team ein eigens für die Spieler gedichtetes Lied vor. Danach wurde von den Spielern ein Fußball für die Kinder der Volksschule signiert. Die Kinder waren begeistert und durften noch etwas beim Training zuschauen.

Raiffeisen

von Alexandra Schoenfeldinger

Malwettbewerb

Wettbewerb
Alle freuen sich über das Geschenk!

 

Das Thema war:  JUNG UND ALT - gestalte was uns verbindet! Dazu sind recht eindrucksvolle Zeichnungen der SchülerInnen entstanden. Als Anerkennung für die Teilnahme bekamen die Kinder heute von einem Vertreter der Raiffeisenbank Oberwart ein kleines Geschenk überreicht. Passend zu den derzeitigen Temparaturen bekammen alle ein aufblasbares Schwimmboard. Wir sagen DANKE und werden nächstes Jahr bestimmt wieder teilnehmen.

Kinder gesund bewegen

von Alexandra Schoenfeldinger

Aktion "Fit für Österreich"

Geschicklichkeit ist gefragt

 

Die bundesweite Initiative "Kinder gesund bewegen" greift das Potential von Bewegung und Sport auf. Den Kindern soll ein spielerischer und spaßbetonter Zugang zu körperlicher Aktivität vermittelt und damit ein Grundstein für einen aktiven und gesunden Lebensstil gelegt werden. Denn wer sich bereits in jungen Jahren gerne bewegt, tut dies meistens auch den Rest seines bzw. ihres Lebens. Durch diese Initiative hatten wir am Sportplatz in Unterschützen  zum wiederholten Male eine Bewegungseinheit, die allen Kindern viel Spaß gemacht hat.

Englisch-Projektwoche

von Alexandra Schoenfeldinger

in Unterschützen

Projektwoche
Englisch is fun!

Nach dem großen Erfolg im Vorjahr, findet auch heuer wieder eine Englisch-Projektwoche statt. Wie auch voriges Jahr werden die Kinder wieder von dem nativspeaker Harry aus Madagaskar betreut. Die Wiedersehensfreude war sehr groß und es wurde gleich an Erlebnisse aus dem Vorjahr angeknüpft. Es ist schön zu erleben, wie Kinder, die im Vorjahr noch schüchterner an das Thema herangingen heuer über sich hinauswachsen. Die Sicherheit durch die bekannte Betreuungsperson trägt natürlich auch dazu bei. Aber auch unsere Kinder der ersten Klasse sind von der Projektwoche und natürlich von Harry begeistert und arbeiten mit viel Freude mit. Der Spaß kommt dabei natürlich auch nicht zu kurz.

Lesenacht 2012

von Alexandra Schoenfeldinger

in unserer Schule

Die Leserätsel wurden in Gruppen gelöst

Am 16. Mai um 17 Uhr war es endlich soweit! Die Kinder trafen mit Schlafsäcken, Taschenlampen, Büchern und Kuscheltieren in der Schule ein. Zuerst gab es eine Kuscheltiervorstellrunde. Um 18 Uhr kam dann der Pizzamann in die Schule und es wurde gemeinsam gegessen. Nach dem Essen wurde das Märchen der Bremer Stadtmusikanten vorgelesen wozu es anschließend einen Stationenbetrieb gab. Die Zeit einen Tanz für das Schulfest einzustudieren nahmen wir uns auch noch. Um 20.30 Uhr wurden dann die Schlafplätze hergerichtet, Zähne geputzt .... Anschließend durften die Kinder mit ihren Taschenlampen in ihren Büchern lesen oder sich gegenseitig vorlesen. Von 22 Uhr bis 23 Uhr las dann die Lehrerin vor, bis auch die letzten Kinder eingeschlafen waren. Um 7 Uhr in der Früh brachten einige Mamas ein leckeres Frühstück mit frischen Semmeln. So ging wieder eine schöne Lesenacht zu Ende. Wir freuen uns schon auf die Lesenacht 2013!!!

Waldpädagogischer Tag

von Alexandra Schoenfeldinger

in Oberwart

Bei Taumwetter fuhren wir nach Oberwart. In der Nähe des Stieberteiches befindet sich der Erlebniswald Oberwart. Dort konnten wir einen richtigen Urwald bestaunen. Danach ging es über die Wiesen zum  "Kräutersammeln". Betreut durch den Waldpädagogen Tom und die Waldpädagogin Gabi lernten wir viele neue Kräuter kennen. Als Höhepunkt machten wir gemeinsam einen leckeren Kräuteraufstrich, der auf frischem Brot eine wunderbare Jause ergab.

Tag der Feuerwehr

von Alexandra Schoenfeldinger

in Unterschützen

Auch das Outfit passte!

Am 6. Mai wurde in Unterschützen der Tag der Feuerwehr gefeiert. Beim Festakt vor dem Gemeindezentrum durften auch die Kinder der Volksschule einen Beitrag gestalten. Sie sangen ein Lied mit dem Titel: 122 Feuerwehr herbei!

Als Dankeschön wurden die Kinder noch zu einem anschließenden Mittagessen eingeladen. Bei wunderschönem Wetter verbrachten wir einen geselligen Sonntag, der allen gut gefiel. Eine gelungene Veranstaltung der Freiwilligen Feuerwehr Unterschützen!

Drehtür-Tage

von Alexandra Schoenfeldinger

für unsere SchulanfängerInnen

Der Kasperl war auch da!

Wie jedes Jahr haben auch heuer unsere SchulanfängerInnen wieder die Gelegenheit im Mai und im Juni einmal in der Woche zu uns in die Schule zu kommen. Jedes "Drehtürkind" (die Drehtür ist ein Symbol für den gleitenden Übergang vom Kindergarten zur Volksschule) hat ein Patenkind in unserer Klasse, von dem es den ganzen Vormittag begleitet wird. Am ersten  "Drehtürtag" gab es einen Stationenbetrieb, wobei der eigene Namen eine wichtige Rolle spielte. Danach führten zwei Schülerinnen der vierten Klasse den Kindern ein Kasperltheater vor. Alle waren begeistert und freuen sich schon auf den nächsten "Drehtürtag". Wir sagen: WILLKOMMEN IN DER SCHULE !!!

Burg Schlaining

von Alexandra Schoenfeldinger

Eine mittelalterliche Burg entdecken

Staunen in der Burg

 

Ritter Baumkircher gründete vor 550 Jahren Stadtschlaining. In der Ausstellung "Ritter Baumkircher - Leben im 15 Jahrhundert" erfuhren wir, wie er und die Menschen im 15. Jahrhundert lebten, welche Kleidung sie trugen, was sie gegessen und getrunken haben. Wir bestiegen auch den Burgturm bis ganz hinauf und genossen einen tollen Ausblick. Am Ende der Führung durften die Kinder auch noch eine Münze selbst prägen. Der Ausflug hat allen sehr gut gefallen und durch unser Projekt "Ritter und Burgen" brachten wir viel an Vorwissen mit.

Experimentieren

von Alexandra Schoenfeldinger

mit Professor Wagner

Versuche
Prof. Wagner beobachtet mit den Kinder den Versuch

Mit großer Aufregung erwarteten die Kinder heute den Besuch von Professor Wagner aus dem BRG Oberschützen. Professor Wagner hat sich liebenswürdigerweise bereit erklärt, zwei Stunden mit den Kindern zu experimentieren. Er brachte auch die ganze Ausrüstung mit, die benötigt wurde. Wir machten Experimente mit Farben, lernten aber auch Säuren von Basen zu unterscheiden. Die Kinder waren mit großem Eifer dabei und machten sogar Aufzeichnungen von den Experimenten. Alle waren der Meinung: So etwas sollte es öfters geben!

 

Waldhaus

von Alexandra Schoenfeldinger

Einweihungsfest

Haus
Grillen im Schulgarten ist toll!

 

Mit unseren zwei Waldpädagogen Gabi und Tom bekam unser Waldhaus heute den letzten Schliff. Tom zimmerte mit seiner Gruppe einen Tisch für unser schönes Waldhaus und Gabis Gruppe  bastelte aus Naturmaterialien wunderschöne Dekorationen für das Haus. Als Höhepunkt bereiteten zwei Väter noch ein Feuer im Garten und es wurden am Stecken Würsterln und Speck gegrillt. Ein richtiges Festessen!

Projekt zum Thema "Ritter und Burgen"

von Alexandra Schoenfeldinger

Fächerübergreifende Projektarbeit

Ritter
Ein Plakat entsteht!

Da wir im Juni auf Burg Forchtenstein eingeladen sind, haben wir mit einem Projekt zum Thema "Ritter und Burgen" begonnen. Folgende Themen werden dabei behandelt:

- das Leben auf der Burg

- die Burg als Festung

- vom Knappen zum Ritter

- Ausrüstung des Ritters

- das Pferd - ein wichtiger Begleiter

Die Kinder durften sich zu einer Gruppe ihrer Wahl melden und bearbeiten selbständig anhand von Büchern und bereitgestellten Materialien ihr Thema. Am Schluss des Projektes gibt es dann von jeder einzelnen Gruppe eine Projektpräsentation zu ihrem Thema und für jedes Kind ein Handout für die Projektmappe. Die SchülerInnen sind mit vollem Eifer dabei und sprühen vor Ideen für ihre Präsentation.

Aktion "Hallo Auto"

von Alexandra Schoenfeldinger

in Unterschützen

1

Schwimmunterricht

von Alexandra Schoenfeldinger

im Allwetterbad in Pinkafeld

Schwimmen
Partnerübungen sind besonders lustig

Im Rahmen der Sportoffensive der Großgemeinde Oberschützen bekommen wir 10 Wochen pro Semester Unterstützung von der Sportwissenschaftlerin Michaela Sedlacek, die gemeinsam mit uns die Turnstunden abhält. Um diese großzügige Ressource gut zu nutzen, haben wir im 2. Semester den Schwerpunkt: Schwimmen gewählt. Frau Mag. Sedlacek und ich betreuen je eine Gruppe - "Anfänger" und "Fortgeschrittene". Nach der Pause wechseln wir die Gruppen, damit jedes Kind optimal betreut werden kann. Fortschritte sind jede Stunde zu beobachten und wir sind zuversichtlich, dass nach Beendigung des Kurses alle Kinder rechtzeitig vor dem Sommer schwimmen können.

 

 

Fasching

von Alexandra Schoenfeldinger

in der Schule

Was für ein Fest!

 

Heute war es endlich soweit! Unser zweiter Klassenraum wurde zur Kinderdisco umgestaltet. Natürlich mit allem, was dazu gehört! So bekamen wir von einem Vater eine richtige Discobeleuchtung zur Verfügung gestellt. Die Kinder waren begeistert! Es wurde aber nicht nur getanzt sondern auch viele Spiele gespielt.

Natürlich gab es auch Faschingskrapfen neben vielerlei anderer Köstlichkeiten!

Eine tolle Party zum Faschingsausklang!

Kommentierte Direkte Leistungsvorlage

von Alexandra Schoenfeldinger

KDL

Unsere Lernschätze

Eine Woche vor den Semesterferien haben die Kinder der ersten und zweiten Schulstufe ihre Portfolio-Arbeiten, den Eltern präsentiert. Der Präsentation ging eine längere Vorbereitungsphase voraus, in der die Kinder ihre Portfolio- Mappen hergestellt haben, in denen ihre "Lernschätze" zu finden sind. Im Rahmen eines etwa 30 Minuten langen Gespräches stellten die SchülerInnen mit Hilfe Ihrer Lehrerin, ihre "Lernschätze" vor. Mit großem Stolz zeigten sie ihren  Eltern, was sie alles im ersten Halbjahr gelernt haben. Die Eltern bekamen dadurch einen genauen Einblick in den Lernzuwachs ihres Kindes. Am Ende des Gespräches waren alle Eltern, von der Art und Weise, wie souverän ihre Kinder ihr Können präsentiert haben, beeindruckt.

Unser eigenes Waldhaus

von Alexandra Schoenfeldinger

im Schulgarten

Wald
Ist es nicht toll?

 

Während der waldpädagogischen Tage bauten wir im Wald mit den Waldpädagogen ein tolles Haus. Leider sind wir ja nicht so oft im Wald und so entstand von Seiten der Kinder der Wunsch, so ein Haus auch im Schulgarten zu haben. Mit Hilfe eines geschickten und hilfsbereiten Vaters ist es uns nun gelungen den Wunsch der Kinder zu erfüllen. Seit 31. Jänner steht ein wunderbares Waldhaus bei uns im Schulgarten. Die Kinder sind begeistert und freuen sich schon darauf, wenn es endlich wärmer wird, damit sie in den Pausen darin spielen können.