November 2018

Tierschutz Workshop

von Theresia Grabler

Am 29.11. bekamen wir Besuch vom VgT um über das Thema Tierschutz und Pflege sowie den richtigen Umgang mit Hunden und Schweinen mehr zu erfahren. Anhand von Bildern und Videos als Denkanstöße konnten die Kinder ihr Vorwissen zeigen und viel Neues lernen. Dass Tiere Gefühle wie wir Menschen empfinden war unseren Jüngsten schon bekannt, doch welche Signale ein Hund aussendet um in Ruhe gelassen zu werden, muss man erst mal lernen.
Wichtig zu wissen: Die meisten Unfälle durch Hundebisse geschehen, weil man ihnen das Futter wegnimmt. Das werden wir jetzt nicht so schnell vergessen!

Regenwetter? Schooltastic!

von Theresia Grabler

Regenwetter hält uns nicht davon ab, viel Bewegung zu machen! Mit Schooltastic macht Bewegung in der Klasse gleich noch viel mehr Spaß. Dabei wird ein überdimensionales Spielfeld mit einer App am Tablet verbunden, die den Kindern Anweisungen zu Turnübungen gibt oder knifflige Quizfragen stellt. So lässt sich das trübe Wetter schnell vergessen!

Schnuppertag in der NMS Oberschützen

von Theresia Grabler

Am 22. November waren wir Kinder der 3. und 4. Klasse zu einem Schnuppertag in der NMS Oberschützen eingeladen. Nach der Begrüßung durch die Direktorin, die uns auch viele Informationen über die Schule weitergab, haben wir einen englischen Film gesehen und beantworteten dazu Fragen auf einem Arbeitsblatt. Anschließend zeigten uns einige Kinder der 2. NMS im Physiksaal sehr interessante Versuche, wie zum Beispiel das schwebende Ei, die Trennung von Salz und Pfeffer oder die Pharaoschlange. Danach bekamen wir im Musikzimmer eine Jause.
Im Turnsaal warteten schon verschiedene abwechslungsreiche Stationen auf uns, wir konnten sogar das Trampolin ausprobieren – das gefiel uns besonders gut! Zuletzt luden uns die beiden Turnlehrer noch herzlich zum Tag der offenen Tür ein und wir fuhren nach diesem aufregenden Vormittag wieder zurück zur Schule.

100 Jahre Republik Österreich

von Theresia Grabler

Die Republik Österreich feiert ihr 100jähriges Bestehen – Grund genug für die Schüler und Schülerinnen der 3. und 4. Schulstufe, um die letzten 100 Jahre im Unterricht Revue passieren zu lassen. In den letzten Wochen beschäftigten sich die Kinder intensiv mit den Ereignissen des letzten Jahrhunderts, vom Ausrufen der Republik über die Weltkriege bis hin zum österreichischen EU-Ratsvorsitz im Jahr 2018.

Des Weiteren waren auch die Bundesländer Österreichs ein wichtiges Thema, die Kinder setzen sich mit deren Hauptstädten, Sehenswürdigkeiten und berühmten Persönlichkeiten auseinander.

Ein besonderer Schwerpunkt lag in den letzten Wochen auf Produkten aus Österreich – bei einem Lehrausgang zu einem Supermarkt wurde genau darauf geachtet, woran man österreichische Produkte erkennen kann und welche Lebensmittel- und Getränkemarken typisch für Österreich sind.

Mehr Fotos finden Sie in unserem Fotoalbum!

Zahlendetektive unterwegs

von Theresia Grabler

Am Mittwoch machten sich die Kinder der ersten Schulstufe als "Zahlendetektive" auf den Weg, um Zahlen rund um die Schule und in Unterschützen zu entdecken. Kaum war die erste Zahl ausfindig gemacht, gab es für die Detektive keinen Halt mehr: Hausnummern, Autoschilder, Gerätebezeichnungen, Geschwindigkeitsbegrenzungen, Hydranten- und Strommastenbeschriftungen wurden genau unter die Lupe genommen. Außerdem wurden die Bushaltestelle, der Briefkasten, Speisekarten und Öffnungszeiten sowie eine Plakatwand, Wanderrouten und Firmenschilder nach Zahlen durchsucht. Von nun an werden die Zahlendetektive mit offeneren Augen durch die Welt gehen, um keine Zahlen mehr zu übersehen :)