Mai 2012

Lesenacht 2012

von Alexandra Schoenfeldinger

in unserer Schule

Die Leserätsel wurden in Gruppen gelöst

Am 16. Mai um 17 Uhr war es endlich soweit! Die Kinder trafen mit Schlafsäcken, Taschenlampen, Büchern und Kuscheltieren in der Schule ein. Zuerst gab es eine Kuscheltiervorstellrunde. Um 18 Uhr kam dann der Pizzamann in die Schule und es wurde gemeinsam gegessen. Nach dem Essen wurde das Märchen der Bremer Stadtmusikanten vorgelesen wozu es anschließend einen Stationenbetrieb gab. Die Zeit einen Tanz für das Schulfest einzustudieren nahmen wir uns auch noch. Um 20.30 Uhr wurden dann die Schlafplätze hergerichtet, Zähne geputzt .... Anschließend durften die Kinder mit ihren Taschenlampen in ihren Büchern lesen oder sich gegenseitig vorlesen. Von 22 Uhr bis 23 Uhr las dann die Lehrerin vor, bis auch die letzten Kinder eingeschlafen waren. Um 7 Uhr in der Früh brachten einige Mamas ein leckeres Frühstück mit frischen Semmeln. So ging wieder eine schöne Lesenacht zu Ende. Wir freuen uns schon auf die Lesenacht 2013!!!

Waldpädagogischer Tag

von Alexandra Schoenfeldinger

in Oberwart

Bei Taumwetter fuhren wir nach Oberwart. In der Nähe des Stieberteiches befindet sich der Erlebniswald Oberwart. Dort konnten wir einen richtigen Urwald bestaunen. Danach ging es über die Wiesen zum  "Kräutersammeln". Betreut durch den Waldpädagogen Tom und die Waldpädagogin Gabi lernten wir viele neue Kräuter kennen. Als Höhepunkt machten wir gemeinsam einen leckeren Kräuteraufstrich, der auf frischem Brot eine wunderbare Jause ergab.

Tag der Feuerwehr

von Alexandra Schoenfeldinger

in Unterschützen

Auch das Outfit passte!

Am 6. Mai wurde in Unterschützen der Tag der Feuerwehr gefeiert. Beim Festakt vor dem Gemeindezentrum durften auch die Kinder der Volksschule einen Beitrag gestalten. Sie sangen ein Lied mit dem Titel: 122 Feuerwehr herbei!

Als Dankeschön wurden die Kinder noch zu einem anschließenden Mittagessen eingeladen. Bei wunderschönem Wetter verbrachten wir einen geselligen Sonntag, der allen gut gefiel. Eine gelungene Veranstaltung der Freiwilligen Feuerwehr Unterschützen!

Drehtür-Tage

von Alexandra Schoenfeldinger

für unsere SchulanfängerInnen

Der Kasperl war auch da!

Wie jedes Jahr haben auch heuer unsere SchulanfängerInnen wieder die Gelegenheit im Mai und im Juni einmal in der Woche zu uns in die Schule zu kommen. Jedes "Drehtürkind" (die Drehtür ist ein Symbol für den gleitenden Übergang vom Kindergarten zur Volksschule) hat ein Patenkind in unserer Klasse, von dem es den ganzen Vormittag begleitet wird. Am ersten  "Drehtürtag" gab es einen Stationenbetrieb, wobei der eigene Namen eine wichtige Rolle spielte. Danach führten zwei Schülerinnen der vierten Klasse den Kindern ein Kasperltheater vor. Alle waren begeistert und freuen sich schon auf den nächsten "Drehtürtag". Wir sagen: WILLKOMMEN IN DER SCHULE !!!