Juni 2010

Schwimmtag

von Alexandra Schoenfeldinger

im Allwetterbad Pinkafeld

 

Die Kinder wurden in zwei Gruppen "Nichtschwimmer" und "Schwimmer" aufgeteilt. In den jeweiligen Gruppen bewältigten die SchülerInnen Aufgaben, die ihrem Können angepasst waren. Ein besonderer Punkt dabei war das Schwimmen mit einem T-Shirt, um dem Kindern zu demonstrieren, wieviel schwerer das geht und sie darauf vorbereitet sind, falls sie einmal mit Gewand ins Wasser plumpsen. Danach durfte noch gerutscht und gespielt werden. Zum Schluss zeigte sich auch noch die Sonne und wir konnten ins Freie schwimmen. Den Kindern hat der Vormittag viel Spaß bereitet und im nächsten Schuljahr wird ein regelmäßiger Schwimmkurs stattfinden.

Dudelsack und Spinnrad

von Alexandra Schoenfeldinger

Dagmar
Früh übt sich.....

 

Durch den lieben Besuch von Dagmar Schönfeldinger, hatten die SchülerInnen Gelegenheit, ein besonderes Instrument kennenzulernen und auszuprobieren, nämlich den Dudelsack. Jedes Kind durfte versuchen, einen Ton damit zu erzeugen, was einen besonderen Spaß gemacht hat.

Dagmar hatte aber noch eine weitere Rarität - ein Spinnrad - mitgebracht. Auch hier durften alle versuchen, das Spinnrad zu betätigen, was einiges an Konzentration erforderte. Neben Dudelsack und Spinnrad hat Dagmar mit uns auch musiziert und uns neue "alte" Spiele beigebracht. Wir wollen auf diesem Wege dafür DANKE sagen.

Ausflug auf den Josefshof

von Alexandra Schoenfeldinger

Ausflug
Jause in der Küche

 

Trotz Regens machten wir uns am 16.6 zum Josefshof nach Großpetersdorf auf. Begrüßt wurden wir von einer Schar kleiner Kätzchen, die den ganzen Vormittag die Aufmerksamkeit auf sich zogen. Die Kinder durften Brot backen und sich am Hof umsehen. Zum Abschluss gab es noch eine gemeinsame Jause mit selbstgebackenem Brot, selbstgemachter Butter und selbstgemachtem Kräuteraufstrich. Den Kindern hat es auf dem Josefshof sehr gut gefallen und wir möchten uns auf diesem Wege für die erwiesene Gastfreundschaft bedanken. Wir freuen uns schon auf den Herbst, wenn wir zum  "Apfelsaft pressen" wieder kommen dürfen.

Schulfest

von Alexandra Schoenfeldinger

Schulfest
VS Unterschützen tanzt

 

 

Zur Eröffnung des Schulfestes führten die SchülerInnen Tänze und Lieder auf, die sie im Rahmen des Schulprojektes "Burgenland tanzt" gemeinsam mit dem burgenländischen Volksliedwerk, einstudiert haben. Danach wurden die Kinder der 4. Klasse verabschiedet. Zum Abschluss des Programmes gab es noch ein "Ständchen" für alle Papas, da an diesem Tag ja Vatertag war.

Wir durften viele Gäste aus dem Ort begrüßen, die bei ausschließlich antialkoholischen Getränken, Kaffee und Kuchen das Programm der Kinder genossen. Das Wetter hielt und so feierten wir bis in die Abendstunden.

Ungarisch-Schnupperstunde

von Alexandra Schoenfeldinger

Ungarisch
Ein Spiel mit Tieren

 

Unsere Ungarisch-Lehrerin Frau Melanie Hideg-Gertui hat für unsere "Drehtür-Kinder", die nächstes Jahr bei uns in die Schule gehen werden aber auch für die übrigen SchülerInnen eine Schnupperstunde abgehalten. Mit vielen Spielen und Liedern konnten die Kinder dabei erste Erfahrungen mit der Sprache machen und eine Idee davon bekommen, wie der Ungarisch-Unterricht abgehalten wird. Wir wollen uns auf diesem Wege für die Idee und Durchführung dieser Stunde, die den Kindern viel Spaß gemacht hat, bedanken.

Sportfest

von Alexandra Schoenfeldinger

Sportfest
Gemeinsames Spiel mit unseren Gästen aus Wien

 

Am 10. Juni war es soweit! Unsere Partnerklasse aus Wien kam um 14.00 Uhr am Sportplatz in Unterschützen an. Durch die liebenswürdige Gastfreundschaft des Sportvereins, konnten insgesamt 42 Kinder ein Sportfest mit verschiedenen Bewegungsstationen feiern. So gab es z.B. Tauziehen, Zielwerfen, Tore schießen, Sommerski uvm. Unseren Gästen aus Wien hat es bei uns sehr gut gefallen und wir freuen uns schon alle auf ein Wiedersehen!

Wir haben unseren Brunnen bemalt

von Alexandra Schoenfeldinger

Brunnen
Die SchülerInnen mit Christian Ringbauer

 

Unter der freundlichen Mitwirkung von Herrn Christian Ringbauer, haben die Kinder der Volksschule Unterschützen den Brunnen im Schulgarten bemalt. Dabei konnten sie ihre Ideen einbringen und ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Bunte Blumen, Schmetterlinge, Regenbogen... alles fand seinen Platz. Nun erfreuen wir uns täglich an unserem Kunstwerk!

Abschluss-Lesefest

von Alexandra Schoenfeldinger

Lesefest
Die Kinder der VS Aschau, Oberschützen und Unterschützen

 

Zum Abschluss des Vernetzungsleseprojektes gab es ein großes Fest im Haus der Volkskultur in Oberschützen. Die Kinder hatten dabei die Gelegenheit, verschiedene Stationen zu durchlaufen. Es gab eine Lesestation, eine Bastelstation - in der Lesewürmer hergestellt wurden und einen Trommelworkshop. Den Höhepunkt bildete eine gemeinsame "gesunde Jause", bei der sich die Kinder nochmals austauschen konten. Den Kindern und auch ihren Lehrerinnen hat das Projekt sehr gefallen!