Januar 2010

Die Homepage ist da...

von Alexandra Schoenfeldinger

Die Volksschule Unterschützen hat eine neue Homepage...

Schule

Am 23.1.2010 um 21:46 Uhr wurde die Homepage der Volksschule Unterschützen live ins Netz gestellt und ist seitdem zugänglich. Diesem Termin ging eine wochenlange Arbeit und Vorbereitung voraus die aus einer Vielzahl von Schritten, Gesprächen, Entscheidungen bestand.

Diese Homepage ist die erste Homepage der Volksschule Unterschützen. Daher stellt sich die Frage - "Warum braucht eine Volksschule eine Hompage?".

Im Internet findet man speziell bei Bildungseinrichtungen nur den Hinweis "...auch Schulen sollten sich diesem wichtigen Thema nicht verschliessen.". Man kann viele Argumente dafür oder dagegen bringen, für unsere Schule war die Motivation, dass die Schüler eine eigene Homepage verdienen. Diese Homepage dient zu...:

  • zum Austausch von Information zwischen Schülern, Eltern und Schule.
  • zur Information von weiteren Interessierten wie z.B. Verwandte, Oma, Opa können sich informieren, was gerade in der Schule passiert und ob es davon vielleicht auch Fotos gibt.
  • zur Sammlung von Links, Dokumenten, Formularen und anderer Information die für Schüler/Eltern in der Region Unterschützen/Oberschützen wichtig sein können.
  • in weiterer Folge auch zur Dokumentation der Geschichte. Welcher Erwachsene kann heute bereits sagen, "schau, da bin ich in die Volksschule gegangen und da gibt es sogar noch ein Foto..."

Die Entwicklung einer Homepage ist ein langer Weg von dem wir gerade erst die ersten paar Schritte gemacht haben. Der weitere Verlauf des Weges hängt von dem Feedback, von Tipps und Tricks, Lob und Tadel ab den wir für unsere Homepage bekommen. Geben Sie uns reichlich davon...

An dieser Stelle möchte ich mich auch persönlich bei allen bedanken, die mir die letzten Wochen mit Rat, Tat, Hilfe und Feedback zur Seite gestanden sind. Ohne euch wäre es nicht so schön geworden.

Viel Spass beim Durchlesen und Durchschauen...

-Alexandra Schönfeldinger

Drehtür-Modell für Schulanfänger im Schuljahr 2010/2011

von Alexandra Schoenfeldinger

Im Rahmen des Drehtürmodells können Kinder, die im nächsten Schuljahr die erste Klasse besuchen werden,  ab Ostern einmal pro Woche in die Schule kommen.  Dadurch wird der Schuleintritt erleichtert, weil die Kinder schon Kontakte knüpfen können. Andererseits kann die Lehrerin durch gezielte Beobachtungen gleich zu Schulbeginn mit einem auf das jeweilige Kind zugeschnittenen Plan beginnen.

Bei Interesse bitte mit der Schule Kontakt aufnehmen.

Father Christmas is Hungry!

von Alexandra Schoenfeldinger

... ein Weihnachtsmusical

Die Kinder der Volksschule Unterschützen haben heuer das Weihnachtsmusical „Father Christmas is hungry“ einstudiert. Die SchülerInnen aller Schulstufen nahmen daran mit Begeisterung teil. Am 9. Dezember wurde das Stück für die Kinder der Volksschule Oberschützen aufgeführt und  am 12. Dezember gab es noch einen Auftritt in Unterschützen im Gasthaus Simon, zu der viele Zuschauer kamen. Alle waren begeistert und erstaunt, was die Kinder sowohl sprachlich als auch tänzerisch und gesanglich leisteten. 

Besonders wichtig für die Teilnehmenden "KünstlerInnen" war die Anerkennung der Leistung durch das Publikum. Dies kann die Motivation bei neuen Projekten entscheidend steigern.

Besuch in der Volksschule Unterschützen

von Alexandra Schoenfeldinger

...lernen von den Älteren...

Am 4. Dezember bekamen die Kinder der Volksschule Unterschützen Besuch von Herrn Wilhelm Grabenhofer und Herrn Siegfried Lang. Herr Grabenhofer erzählte den Kindern von der Advents- und Weihnachtszeit, als er noch ein kleiner Bub war. Die Kinder stellten viele Fragen und waren sehr interessiert. Herr Lang las zwei seiner wundervollen Mundartgedichte vor. Es war eine besinnliche Vorweihnachtsstunde, die allen Beteiligten sehr viel Freude bereitet hat. Die Kinder und ihre Direktorin Alexandra Schönfeldinger wollen sich auf diesem Wege nochmals für den Besuch bedanken.